Titelseite

Zusammenschluß papsttreuer Vereinigungen e.V.



RSS-Feed
Druckfassung


Presseerklärung des ZpV zur Streichung der Unterstützung des ZdK durch Bischof Müller

Endlich die richtige Antwort auf dauernde Polemik und Attacke: Bischof Müller streicht dem ZdK den diözesanen Anteil des ZdK-Etats! Es ist gut, daß Bischof Müller aus den verbalen Entgleisungen des Vorsitzenden des ZdK Meyer diese richtigen Konsequenzen zieht - hoffentlich auch unbeeindruckt von der zu erwartenden Schelte der bischöflichen Mitbrüder, vorneweg des Vorsitzenden der DBK wie weiland bei der Neuordnung der Laienräte im Bistum Regensburg. Um auch die kirchliche Ausrichtung der übrigen bisher kirchlich anerkannten Vereine wiederherzustellen, wäre es notwendig, daß die Bistümer aus ihrer angespannten Finanzsituation endlich die richtigen Konsequenzen ziehen und prüfen, welche Vereine sie noch mit Kirchensteuermitteln fördern dürfen. Bisher ging die Taktik der Vereine auf: Wenn sie sich bischöflicher Kritik ausgesetzt sahen, gingen sie damit an die sogenannte «kritische» Öffentlichkeit, die mit ihrem Medien-Sperrfeuer den kirchentreu agierenden Bischof sturmreif schoß. Es wird Zeit, daß sich unsere Bischöfe allgemein von dieser Art veröffentlichter Meinung emanzipieren und ihrer Verantwortung vor Gott für die Belange des Glaubens und der Kirche den Vorrang einräumen.

Reinhard Dörner

Vorsitzender